Kategorien

Kleider für große Größen – bei jeder Gelegenheit gut angezogen

Ob es ins Büro, zum Treffen mit Freunden oder als Gast auf eine Hochzeit geht – mit einem hübschen Kleid sind Sie immer gut angezogen. Vorteilhafte Schnitte und fließende Materialien schmeicheln der Figur und betonen Ihre feminine Seite. Aus diesem Grund sind Kleider für mollige Frauen besonders gut geeignet. Mit einem Modell im passenden Schnitt betonen Sie Ihre Vorzüge und kaschieren die Problemzonen. Aus diesem Grund werden unsere Kleider extra für große Größen entworfen. Die Materialien umspielen den Körper, sind aber nicht zu körperbetont oder einengend. So finden Sie garantiert das passende Kleid, um Ihre Figur in Szene zu setzen und sich sowohl im Beruf als auch im Privatleben immer passend zu kleiden.

Welches Kleid für welchen Anlass?

Wir bieten Ihnen in unserem Shop viele verschiedene Schnitte und Stile. Allerdings sind einige Kleider für mollige Frauen besser geeignet als andere. Hinzu kommt der Anlass, zu dem Sie das Kleid tragen möchten. Für Meetings im Berufsleben und formelle Anlässe eignen sich einfarbige oder nur dezent gemusterte Kleider mit kurzen oder zumindest angeschnittenen Ärmeln. Etuikleider sind für diese Gelegenheiten eine gute Wahl. Sie haben eine gerade Linie und kommen ohne Raffungen oder Applikationen aus, die Problemzonen betonen würden. Hochwertige Stoffe und dezente Farben unterstreichen Ihren klassischen Look. Auf einer Party oder zu feierlichen Anlässen können Sie ruhig etwas mutiger sein. Unter unserer Abendmode finden Sie farbenfrohe, raffiniert geschnittene Kleider in großen Größen, die auch molligen Frauen hervorragend stehen. Ob in knalligen Farben, mit aufregenden Mustern oder extravaganten Materialien: Mit unseren Cocktail- und Abendkleidern sind Sie bereit für den großen Auftritt zu jedem festlichen Anlass. Für Freizeit und Urlaub sind bequeme und praktische Kleider gefragt, die trotzdem nicht langweilig aussehen. In diesem Fall sind luftige Maxikleider mit sommerlichen Prints die richtige Wahl. Falls Sie sich in ärmellosen Kleidungsstücken unwohl fühlen, kombinieren Sie Ihr Lieblingskleid je nach Anlass mit einem eleganten Blazer, einer legeren Strickjacke oder einer leichten Bluse.

Wie finden Sie das passende Kleid online?

Wenn Sie Kleider in großen Größen suchen, werden Sie feststellen, dass die Auswahl in einigen Shops überschaubar ist. Wir hingegen bieten Ihnen die volle Palette an Kleidern in den unterschiedlichsten Schnitten, Farben und Stilrichtungen. Um einen Fehlkauf zu vermeiden, sollten Sie wissen, wie Sie sich vorteilhaft kleiden und welche Körperpartien Sie betonen wollen. Hier ein paar Tipps: Helle und kräftige Farben und große Muster ziehen die Aufmerksamkeit auf sich und betonen die entsprechenden Körperstellen. Dagegen kaschieren dunkle Farben sowie kleine Muster und lassen Ihre Silhouette schlanker wirken. Kleider für große Größen müssen gut auf Ihre Figur zugeschnitten sein, um Ihre Kurven perfekt in Szene zu setzen. Mit breiten Hüften und Oberschenkeln sollten Sie zu taillierten Kleidern greifen. Sie betonen Ihre schlanke Taille, während Ihre Problemzonen unter einem weit schwingenden Rock verschwinden. Frauen mit einem kräftigen Oberkörper können eine locker geschnittene Tunika zu schmalen, gut sitzenden Jeans tragen. Versuchen Sie, mit Ihrer Kleidung immer die Körperstellen zu betonen, mit denen Sie zufrieden sind. Bei Ulla Popken finden Sie für jede Gelegenheit die passenden Kleider in großen Größen, von 42 bis 62. Einzelne Stücke bieten wir sogar bis Größe 68 an. Stöbern Sie in unserem großen Angebot und finden Sie noch heute Ihr Lieblingskleid für die nächste Saison.

Vielfältige Kleider in großen Größen

Die Kleidervielfalt von Ulla Popken erstreckt sich über ein großes Sortiment. Sie suchen Kleider mit verschiedenen Ausschnitt-Variationen, mit oder ohne Ärmeln, kurze oder lange Kleider sowie Wirk-Kleider oder Web-Kleider? Dann finden Sie hier Ihr passendes Kleid.

Das Einkaufsteam von Ulla Popken ist regelmäßig für Sie auf der Suche nach unterschiedlichen Inspirationsquellen, um das Sortiment zu verbreitern und an die aktuellen Trends anzupassen. Catwalks oder ein Museumsbesuch sind die traditionellen Wege, nach Ideen zu suchen. Neu sind die vielen Blogger und Influencer, die den Designern bei der Entwicklung von Trends und Styles eine Muße sind. Regelmäßig geht das Team auf Reisen, um die passende Damenmode für große Größen in den unterschiedlichen Geschäften und Filialen der Welt zu entdecken. Großen Einfluss findet inzwischen die überall zu beobachtende Streetwear bei der Gestaltung unserer Mode für Mollige.

Ein V-Ausschnitt streckt das Dekolleté         

  • Das richtige Material für Kleider
Großen Wert wird auf die Auswahl der passenden Materialen gelegt. Gerade bei Kleidern in Übergrößen ist es wichtig, den passenden Stoff auszuwählen, um daraus einen angenehmen Tragekomfort und die perfekte Passform zu entwickeln. Häufig wird dabei das Material Punto di Roma verwendet. Es schmiegt sich perfekt der Körpersilhouette an und lässt keine Dellen durchscheinen. Je nach Kombination können Sie dieses Material casual oder festlich tragen.

Die ausgewählte Jersey-Qualität eignet sich für den Alltag. Naturmaterialen, wie Viscose oder Leinen sind besonders angenehm zu tragen, da sie perfekt transpirieren. Allgemein sollte beim Kauf auf fließende Stoffe geachtet werden und nicht zu leichte Ware ausgewählt werden, weil diese sich eher abzeichnet.

Kleider in großen Größen

Problemzonen bedecken mit dem richtigen Kleid

Die Designer achten beim Entwickeln von Kleidern auf die Proportionen unserer Kunden. Deshalb erstreckt sich unser Kleider-Sortiment von Größe 42 über Größe 48 und größer! Besondere Problemzonen wie Bauch, Arme, Oberschenkel, Hüfte oder Po werden wunderschön und stilecht in Trends verpackt. Die Formen der Kleider suchen die Designer nach bestimmten Kriterien aus, dass kritische Stellen, wie Oberarme, Knie oder Nacken bedeckt werden. Große Flächen bei Kleidern werden deshalb durch Nähte, Falten oder Dekorations-Elemente durchbrochen, um so der Figur zu schmeicheln. Großen Wert wird auf die Bequemlichkeit der Kleider gelegt, weshalb stets Schlitze oder Manschetten verarbeitet werden, um für ein befreites Bewegungsgefühl zu sorgen. Auch bei der Verarbeitung der Kleidungsstücke wird auf hohe Qualität gesetzt. Ein einfaches An- und Ausziehen soll gewährleistet sein.

Wie die Designerin Kathrin von Ulla Popken sagt, ist das große Ziel „Zu 100% die Kundin glücklich zu machen“. Mit ihren Schnittmustern für Kleider soll der molligen Figur geschmeichelt werden. Schöne Proportionen sollen betont werden und gut zur Geltung kommen. Körperteile wie ein schönes Dekolleté oder die Taille sollte die Kundin gerne in den Fokus setzen.

Kathrin emphiehlt A-Linien-Kleider oder Etui-Kleider mit oder ohne Drapierung. Bei diesen Kleidern können beispielsweise in der Taille asymmetrische Drapierungen eine schöne weibliche Silhouette zaubern. Zusätzlich verschwinden optisch kräftige Oberschenkel. Auch X-Kleider schmeicheln vielen unsererer Kundinnen. Bei diesen Kleidern sind die Schnitte oben körpernah und der Rock ist ausgestellt. Allgemein werden Kleiderschnitte favorisiert, die nicht zu weit und körperumspielend sind und eine Taillierung andeuten.

Ein Gürtel zaubert im Nu eine X-Figur

Mit einem Gürtel kann die Taille optimal betont werden         

Print-Kleider sind Trend

Wird ein Kleid eher casual getragen, eignen sich Minimal-Prints. Gerade angesagt sind florale Prints – egal ob groß oder klein. Gern gesehen sind abstrakte, dekorative Stoffmuster wie Paisleys. Besondere Akzente setzen Sie mit Bordüren-Prints. Der neuste Trend im Bereich Kleider-Prints sind graphische Drucke oder florale verschwommene Elemente bis hin zum Batik-Look. Angesagt sind gerade Blumen- und Dschungelmuster mit besonders viel Farbintensität.

Jede Saison und Jahreszeit bringt diverse neue Trends. Gerade bei den Prints der Kleider-Stoffe sind verschiedene Verwendungsmöglichkeiten zu erkennen: Ein Leo-Print oder ein Karo-Print kann sowohl casual als auch sehr hochwertig und edel zu einem Abendevent getragen und kombiniert werden. Zu welchem Anlass etwas passend getragen werden kann, ist vor allem vom Material des Kleides und Ihrem persönlichen Style abhängig. In die Kategorie Alltagskleider gehören eher Jerseykleider oder Tencel- sowie Jeanskleider. Diese können aus Stoffen sein, die unifarbend oder geprinted sind.

Die richtige Passform der Kleider

Die perfekte Passform für Kleider in Übergrößen zu finden ist immer typbedingt und individuell. Generell werden bei Ulla Popken die Oberteile ausgestellt und Unterteile eher gerade geschnitten. Denn Kundinnen mit schmalen Beinen und O-förmigen Oberkörpern können nicht mit Frauen gleichgestellt werden, die eine X-Linie haben. Für Frauen mit einer O-Silhouette sind Empirekleider mit einer Naht unterhalb der Brust empfehlenswert. Die Betonung der Unterbrustlinie schmeichelt Ihrer Hüfte als auch dem Bauch. Die richtige Länge bei Kleidern ist bei großen Größen abhängig von der Figur. Je nach Körpergröße sollte die Kleiderlänge am besten knieumspielend bis wadenlang sein. Stets stellen Kunden sich die Frage „Welches Kleid für welche Figur?“ - unsere folgenden Tipps bieten Unterstützung:
  • Frauen mit X-Figur sollten mit feinen Gürteln oder Taillennähte die Körpermitte in den Fokus setzen
  • Frauen mit breiterem Oberkörper und eher V-förmiger Figur empfehlen wir kürzere Tunika-Kleider mit streckendem V-Ausschnitt
  • Frauen mit 0-Figur sollten zu kaschierenden Kleidern aus nicht so dünnem Material greifen
Grundsätzlich gilt: Ein schöner Ausschnitt lenkt von vielen Problemzonen ab.

Bei Ulla Popken erhalten Sie Kleider für Mollige in unterschiedlichen Größen. Je nach Schnitt des Kleides werden sie in Doppelgrößen oder Einzelgrößen angeboten. Webkleider werden für die bessere Passform in Einzelgrößen angesetzt was bei Wirkkleidern eher nicht notwendig ist. Aufgrund des Materials passen sich beispielsweise Jerseykleider Ihrer Figur an. Generell gilt, je enger oder konfektionierter das Kleid desto eher werden Einzelgrößen gewählt. Doppelgrößen werden bei Kleidern eher für lässige Formen verwendet.

Die richtige Unterwäsche unter dem Kleid

Unser Designerin Kathrin empfiehlt für das Kleid darunter Shapewear. Die passende Unterwäsche ist oft nicht sichtbar und sorgt doch immer für eine tolle Wirkung! Shapewear ist essenziell für einen perfekten Sitz ihres Kleides. Verzichten Sie also auf Spitze, Verzierungen oder Prints auf ihrer Unterwäsche und tragen eher nahtlose und hautfarbene BHs.

Zur Unterwäsche in großen Größen

Das Passende über dem Kleid

Sie suchen noch das Passende zum Überziehen zu Ihrem Kleid? Ulla Popken bietet dazu eine große Auswahl an. Es eignen sich leichte Bolero-Strickjacken oder Cardiwraps. Für besondere Anlässe passt immer ein Blazer. Wird das Kleid eher casual getragen, eignen sich Jeansjacken, Lederjacken oder trendige Bikerjacken. Das Must-Have zurzeit sind Blouson-Jacken, die zu jedem Thema getragen werden können. Je nach Stil oder Kleiderform eigenen sich kurze Jacken, Strickjacken oder gleichlange Chasubles zum Überziehen.

Schuhe und Accessoires zum Kleid

Schuhe und Accessoires bietet Ulla Popken ebenfalls diverse zur Auswahl an. Die Schuhe sollten bequem sein. Besonders angesagt sind: Sneaker! Ein weißer Sneaker zum Beispiel eignet sich wunderbar zum Jeanskleid. Eine lange Kette zum Kleid passt immer gut, weil diese Ihren Körper optisch streckt.

Die neusten Akzenten bei Kleidern

Aktuell wird sich sehr auf die Ärmel fokussiert. Diese werden reich mit Volant oder Rüschen verziert. Gerade bei Kleidern sind Rüschen und Volant das Must-Have. Perlen sollten dabei eher dezent platziert werden. Kleider mit Choker-Ausschnitt, wo eng am Hals das Material in einem dünnen Streifen verziert wird, sind ebenfalls hoch im Trend. Aufgepeppt wird das Kleid zusätzlich mit Smoke Details. Die richtige Pflege für ihr Kleid sollte einfach zu handhaben sein. Somit sind Kleider bei mindestens 30° waschbar. Jerseykleider müssen Sie nicht bügeln, sind aber große Falten sichtbar empfiehlt es sich. Kleider mit Foilprints oder Jacquards sollten Sie besser in die Reinigung bringen. Ulla Popken achtet sehr darauf, dass die meisten Kleider-Modelle zuhause waschbar sind.

Abendkleider für Mollige

Ulla Popken bietet für den besonderen Anlass eine Vielfalt an diversen Abendkleidern für große Größen an. Von Blütenmuster, Maxikleid, Fledermausärmel bis hin zum Wickelkleid - für jede Silhouette gibt es das perfekte Abendkleid. Ulla Popken bietet perfekte Abendkleider in XXL. V-Ausschnitte betonen die Sanduhrfigur und der Hals wird optisch gestreckt. Verzierungen wie Perlen an der Taillierung sorgen für Akzente und sind ein Blickfang. Abendkleider in Übergrößen mit einem voluminösen Unterteil verleihen der Figur eine schöne Balance. Zusätzlich wird die Taille etwas verlängert. Ein ausgestellter Saum im Kleid ist immer eine gute Wahl, um den Po kleiner wirken zu lassen. Das bildet ein Gegengewicht. Dagegen wirken Kleider mit vertikalen Linien, wie seitliche Abnäher oder Teilungsnähte stets vorteilhaft – sie strecken und machen optisch schlanker.

Lässige Kleider für das Büro

Sie sind auf der Suche nach der passenden Businessmode und suchen das Kleid für das Büro? Kleider in Slinky Qualität sind da der perfekte Begleiter für langes Sitzen. Wickelkleider sind die passende Alternative, da sie mit ihrer Raffung an der Taille bereits für die passenden Sitzfalten sorgen. Etuikleider eignen sich als Outfit für das Geschäft. Dieses Kleid passt sich perfekt an ihre Körperformen an. Nicht nur der Stil, sondern die Länge ihres Kleides ist sehr wichtig. Dieses Kleid endet genau oberhalb des Knies. Herrlich, denn dadurch können Sie reichlich Bein sehen lassen und wirken größer.

Traditionelle Kleider – Dirndl

Das Dirndl ist mittlerweile so angesagt wie nie! Nicht nur auf dem Oktoberfest in München tragen es fast alle Frauen, sondern auf vielen Volksfesten in der Region wird Dirndl getragen. Dirndls gibt es in unterschiedlichen Farben und Mustern. Beim Tragen des Dirndls ist das richtige Tragen der Schleife ein Muss! Das richtige Setzen des Knotens entscheidet über den Verlauf des Abends. Die alte Schürzenregel besagt – Schleife links bedeutet ledig. Ein Anbandeln ist also erlaubt oder sogar erwünscht. Entdecken Sie die Vielfalt der Trachtenkleider bei Ulla Popken.

Weitere Kategorien: ​​​






 
Mehr anzeigen
nach oben