Kategorien

Midikleider in großen Größen für Damen online kaufen

Mode steht nie still. Und über die Jahre verändern sich auch die Längen von Kleidern, die gerade im Trend sind. Aktuell kommst Du nicht um Midikleider in großen Größen herum. Und das aus gutem Grund:
  •     Sie wirken feminin, ohne zu viel Haut zu zeigen.
  •     Es gibt sie in Designs von schlicht über lässig und sportiv bis businesstauglich und festlich.
  •     Der Stoff fällt angenehm leicht um Deine Beine.
  •     Sie lassen sich zu flachen und hohen Schuhen kombinieren.
  •     Ihre Länge ist ideal für warme Tage im Sommer.
  •     Kombiniert mit einer Strumpfhose und Boots können Midikleider in großen Größen für Damen aber auch in der kalten Saison getragen werden.
  •     Ihre Länge ist vorteilhaft für kurvige Plus Size-Frauen. Lies weiter, wenn Du mehr wissen willst!

Das tut das Midikleid in Übergrößen für Deine Figur
​​​​​​​

Sie sind weder maxi noch mini – und genau das ist ihre Stärke: Midikleider in großen Größen sind mittellang. Sie bedecken entweder gerade so das Knie oder reichen etwa bis zur Mitte der Waden. Somit sind sie weder zu freizügig noch zu lang. Fallen die Fashion-Pieces dagegen bis zu den Knöcheln oder zum Boden, werden sie als Maxikleider in großen Größen bezeichnet. Diese Midi-Länge ist insbesondere für Curvy-Ladys vorteilhaft:
  •     Wähle ein Modell mit V-Ausschnitt und trage dazu hohe Schuhe, um Deine Figur optisch zu strecken.
  •     Midikleider in großen Größen mit ausgestelltem Rockteil kaschieren kräftige Oberschenkel gekonnt.
  •     A-Linien-Röcke schaffen außerdem einen optischen Ausgleich zu breiten Schultern und großen Oberweiten.
  •     Mit Wickelkleidern in Midi-Länge betonst Du Deine herrlich-weibliche Sanduhr-Silhouette.
  •     Kleine Frauen mit Kurven tragen am besten taillierte Modelle mit schmalem Oberteil, Rocksaum unterhalb der Wade und Absatzschuhen.
  •     Für breite Hüften und einen runden Po eignen sich gerade geschnittene Übergrößen-Midikleider.

So kannst Du Dein neues wadenlanges Plus Size-Kleid stylen

Der altbackene Ruf von knie- bis wadenlangen Kleidern gehört längst der Vergangenheit an. Die (Plus Size-)Stars machen es vor. Und auch in Deinem Kleiderschrank sollte ein Midikleid in großen Größen nicht fehlen. Im Online-Shop von Ulla Popken kannst Du das Modell bestellen, das zu Deinem Stil bzw. Deinen Vorstellungen passt:
  1.     Für einen Hippie-Look wählst Du ein Sommerkleid in Midi-Länge für große Größen, das in fröhlichen Farben oder mit großflächigen Prints gestaltet ist. Sandalen, Schmuck, Armbänder und eine runde Umhängetasche dazu – fertig ist der Style.
  2.     Auf der nächsten Party ziehst Du die Blicke mit einem knallroten Midikleid in großen Größen auf Dich. Damit zeigst Du, wie selbstbewusst und wunderschön Du bist. Wähle dazu Ballerinas, wenn Du viel tanzen möchtest. Ansonsten dürfen es auch sexy High Heels sein.
  3.     Besonders cool und modern präsentierst Du Dich mit einem Midi-Modell im Utility-Style. Diesen liefert Dir unsere Young Fashion-Linie Studio Untold direkt aus den Modemetropolen in Dein Zuhause. Mit Arbeitskluft, von der dieser Trend inspiriert ist, hat das natürlich wenig zu tun. Utility-Midikleider in                Übergrößen wirken vor allem in Kombination mit Boots richtig cool und urban.
  4.     Im Business-Bereich kannst Du mit wadenlangen Kleidern für große Größen einen femininen Akzent setzen und Dich gleichzeitig seriös präsentieren. Elegant wirkt zum Beispiel ein dunkles, langärmliges Modell mit leichter Taille, zu dem Du transparente Strumpfhosen und Pumps trägst.
Mehr anzeigen
nach oben