Kategorien

Sakkos in Übergröße: Stil zum Überziehen

Blazer und Sakkos verleihen jedem Herrenoutfit eine elegante Note – jedoch nur, wenn sie optimal sitzen. Gerade bei größeren Größen ist das jedoch oft der Knackpunkt: Mal sitzt das Sakko an den Schultern zu eng, mal spannt es um den Bauch oder ist zu kurz geraten. Ulla Popken bietet eine große Auswahl an Sakkos in großen Größen, mit denen diese Probleme der Vergangenheit angehören. Sie sind so geschnitten, dass sie zwar körperbetont sitzen, Ihnen aber dennoch ein Maximum an Bewegungsfreiheit einräumen. So sind Sie für jeden Anlass im Handumdrehen gut gekleidet – ob für das wichtige Geschäftsmeeting oder eine Hochzeit.
 

Das schwarze Sakko – große Größe, großer Auftritt

Der absolute Klassiker, der in keinem Herrenkleiderschrank fehlen sollte, ist das schwarze Sakko, das auch in XXL noch gut getragen werden kann. Denn die Farbe Schwarz lässt ihren Träger immer ein paar Kilo schlanker erscheinen und ist darüber hinaus auch noch universal einsetzbar, sowohl im Büro, als auch zu einem festlichen Ereignis. Den Kombinationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt: Das schwarze Herrensakko in Übergroße passt zu weißem Hemd und Krawatte ebenso gut wie über einen dünnen Strickpullover zu Jeans oder Chino. Da ein schwarzes Sakko im Grunde nie aus der Mode kommt, sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass es keinesfalls zu knapp sitzt. Setzen Sie des Weiteren auf ein zeitloses Design sowie auf hochwertige, atmungsaktive und robuste Materialien, etwa Baumwolle, Seide oder Tweed – so haben Sie möglichst lange Freude an Ihrem schwarzen Jackett.
 

Blaue und graue Jacketts: leichte Begleiter für die Freizeit

Eine gute Alternative zum schwarzen Sakko in Übergröße sind Jacketts in Blau oder Grau. Diese Farben sind ebenfalls klassisch, lassen sich allerdings noch vielseitiger kombinieren und ermöglichen damit auch legere Looks für die Freizeit. So lässt sich ein dunkelblaues Sakko aus Leinen oder Jersey gut zu beigen oder weißen Hosen kombinieren, was Ihr Outfit sommerlich-maritim erscheinen lässt. Graue Sakkos in Übergröße passen gut zu Jeans oder Anzughose und lassen sich dadurch auch im Büro tragen – ein modernes Erscheinungsbild, das dennoch nicht aufdringlich wirkt. Für den Alltag eignen sich besonders leichte Sakkos aus Naturmaterialien – damit kommen Sie nicht so schnell ins Schwitzen.
 

Trachtenjanker in Übergröße: Stilecht gekleidet zum Oktoberfest

Wenn es ein etwas traditionelleres Herrensakko in großen Größen sein soll, das Sie zu Lederhose und Karohemd tragen können, werden Sie bei Ulla Popken ebenfalls fündig. Die großzügig geschnittenen Trachtenjanker sorgen für ein stimmiges Gesamtbild im Trachtenstil und engen Sie beim nächsten Besuch auf dem Oktoberfest garantiert nicht ein. Trachtenjanker zeichnen sich einerseits durch ihren besonderen Schnitt aus: Sie besitzt oft eine durchgängige Knopfleiste und einen Stehkragen und ist in der Regel aus Wollmix gefertigt. Die Knöpfe bestehen stilecht aus Horn oder Hornimitat und machen den Trachtenjanker zur idealen Ergänzung eines jeden Lederhosen-Outfits.
 
Mehr anzeigen
nach oben