Sommerkleider in großen Größen jetzt entdecken

Sommerkleider sind bei euch total beliebt! Woher wir das wissen? Weil die Suchanfragen nach Kleidern bei uns im Shop schon im Frühling extrem nach oben schießen und uns so einen deutlichen Hinweis darauf geben. Nun dreht sich bei uns im Hause alles um die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden. Denn nur wenn wir euch verstehen, können wir das anbieten, was gewünscht wird. In diesem Artikel beleuchten wir die bei euch so beliebten Sommerkleider.

Sommerkleider: Midi, Mini oder Maxi?

Bevor du dich mit dem Stil, Schnitt und Design deines Kleides befasst, ist die Frage aller Fragen: Welche Länge steht mir eigentlich am besten?

Minikleider

Dass ein Minikleid kein Wunderwerk des Kaschierens ist, sollte jedem klar sein. Doch es zählen keine Fashion Rules – allein du entscheidest was du tragen möchtest! Und wenn du dich in einem Minikleid wohlfühlst, dann kannst und solltest du es auch mit Stolz tragen. Wir empfehlen dir, ein Minikleid lässig zu kombinieren. Wähle gern klobige Boots zu deinem Minikleid. Wie wäre es mal mit einer coolen Bauchtasche dazu? In Sachen Styling sind dir keine Grenzen gesetzt – your body your rules!

Midikleider

Midilängen sind bei Kleidern sehr angesagt. Sie sind luftig wie ein Maxikleid und bieten viel Spielraum, um schöne Schuhe perfekt in Szene zu setzen. Enganliegende Midikleider können wahre Kurvenschmeichler sein, wenn dir der Stoff Halt gibt. Dazu eignet sich beispielweise sehr gut ein Slinkystoff, wie du weiter unten nachlesen kannst.

In weitem Schnitt sind Midikleider wunderbar sommerlich und zaubern mit betonter Taille eine tolle Silhouette. Achte auf genug Abstand zwischen Schuh und Kleid. Wählst du beispielweise Boots, welche fast mit dem Kleid abschließen, können deine Beine gestaucht wirken. Greife also bei Midikleidern lieber zu Sandalen oder Sneakern, um deine Beine optisch in die Länge zu strecken.

Maxikleider

Maximaler Tragekomfort in Maxikleidern! Weich fließende Stoffe und anschmiegsame Materialien zusammen mit einer großen Spielfläche für Farben, Muster und Prints – nur einige wenige Grüne, weshalb Maxikleider ein Must-Have für deine Garderobe sind. Wichtig ist bei einem Maxikleid, dass du dir Proportionen schaffst, denn in einem Maxikleid können vor allem kleinere Frauen schnell untergehen. Daher betone deine Taille gern mit einem Bindegürtel und schoppe deine Ärmel leicht hoch, falls du ein Maxikleid mit langen Ärmeln tragen solltest. Die Wahl der Schuhe ist eher zweitrangig, da man diese unter dem langen Kleid kaum sieht. Je nach Stil kannst du also zu Sandalen, Sneakern oder auch Boots greifen.

Sommerkleider aus Slinky sind elegante Figurschmeichler

Wie du hier nachlesen kannst, ist Slinky ein Figurschmeichler par excellence! Slinkystoff ist nämlich sehr fest, sodass Sommerkleider aus Slinky deine Kurven  umschmeicheln und ungewünschte Dellen wie im Nu verschwinden.

Unsere selection by Ulla Popken Kollektion bietet schöne Sommerkleider aus Slinkystoff, welche dich für besondere Anlässe elegant stylen. Durch die feste Textur kannst du ohne Bedenken zu figurbetonenden Schnitten greifen. Dafür eignen sich taillierte Kleider oder Kleider mit Bindegürtel besonders gut. Um den eleganten Stil zu unterstützen, wähle hohe Schuhe in einem passenden Farbton zu deinem Slinkykleid. Dieser Look verträgt ruhig kräftigen Schmuck, wie beispielweise eine Statement-Kette oder große Ohrringe.

Kleid aus Slinky
Kleid aus Slinkystoff

Jerseykleid: der Alltags-Allrounder

Jersey geht immer. Das beliebte elastische Material punktet vor allem im Tragekomfort. Daher ist ein Jerseykleid der perfekte Begleiter für deinen Alltags- und Freizeitlook. Oft kommt das Jerseykleid in geradlinigen Schnitten mit T-Shirt-Arm oder ärmellos.

In Sachen Print und Farbe sind hier keine Grenzen gesetzt – wähle deinen Stil ganz nach deinem Geschmack. Wir empfehlen dir für einen lässigen Style Sneaker zum Jerseykleid. Du weißt nicht, welche Sneaker zu deinem Kleid harmonieren? Dann greife zu weißen Modellen, die gehen immer und zaubern stets einen frischen und jungen Look.

Sommerkleider in großen Größen

Kleid

Jerseykleid

Jerseykleid

Must-have für den Urlaub: Sommerkleider aus Leinen

Was gibt es Schöneres bei warmen Temperaturen als sanfter Leinenstoff auf deiner Haut. Das natürliche Material lässt die Haut atmen und schenkt dir einen angenehmen Kühleffekt. 

So unkompliziert: Tunikakleider

Auch beliebt für heiße Sommertage sind Tunikakleider. Der Grund liegt auf der Hand – durch den Tunika-Schnitt genießt du volle Bewegungsfreiheit und ein unbeschwertes Tragegefühl. Oft kommen Tunikakleider mit floralen Muster oder mit Stickereien und Boho-Details für maximale Urlaubsvibes. Dazu passen offene Sandalen und Slipper aus Kork und Bast in Naturfarben hervorragend. Das perfect match dazu: eine Tasche ebenfalls aus Bast und ein großer Strohhut.

Du kannst Tunikakleider aber auch hervorragend zur engen Leggings oder Jeggings tragen. Wähle coole Stiefel und dein Style passt!

Tunikakleid in Midilänge

Blazer

Tunikakleid

Jeans

Das Hemdblusenkleid als Wohlfühlgarant

Hemdblusenkleider liegen derzeit voll im Trend. Beliebt ist diese Art Kleider vor allem durch die lässige Passform und das Baumwoll- oder Leinenmaterial. Wie der Name schon sagt ist ein Hemdblusenkleid ein Hemd als Kleid – as simple as that. Damit vereinen sich zwei Dinge, die wir lieben – die lässige Passform und der angezogene Look eines Hemdes mit der femininen Erscheinung eines Kleides.

Hemdblusenkleider sind vielfältig kombinierbar: Du kannst sie also zu Pumps und kleiner Handtasche oder zu Sandalen und Shopper tragen. Wir lieben vor allem die Kombination mit Sneakern in einem passenden Farbton zu deinem Hemdblusenkleid. Probiere diese Art Kleider auf jeden Fall aus, insofern du dich noch nicht gewagt hast. Du wirst es lieben!

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen