schlieβen
Image Map

Auswahl:
    Dieser Preisbereich führt zu keinem Ergebnis.
    von bis

    ^

    Stiefel Stiefel schwarz Stiefel aubergine Stiefel mit Schnalle

    So ermitteln Sie Ihre Fußweite

    Um die Fußweite korrekt zu ermitteln, wickeln Sie ein Maßband gerade und ohne Spannung um die breiteste Stelle Ihres Fußballens. Sie sollten dabei Ihr Gewicht gleichmäßig auf beiden Beinen verteilen, es ist daher empfehlenswert, eine weitere Person zum Messen um Hilfe zu bitten.

    In der nebenstehenden Tabelle können Sie nun in der Zeile Ihrer Schuhgröße ablesen, ob Ihnen die Schuhweite H für normale bis kräftige Füße oder besser die Weite M passt - je nachdem, welchen Umfang Sie am Fußballen ermittelt haben.
    Ermitteln der Schuhweite

    Schaftweite an der Wade messen

    Ähnlich wie das Messen der Fußweite verläuft das Ermitteln der Schaftweite. Hierbei setzen Sie sich am besten auf einen Stuhl und stellen die Beine im 90°-Winkel fest auf den Boden. Binden Sie dann ein Maßband um den stärksten Teil Ihrer Waden. Messen Sie auf jeden Fall beide Waden. Der größere Wert sollte maßgebend sein, wenn Sie nun in die Tabelle der Schaftweiten gucken. Hier wird zunächst die Spalte Ihrer Schuhgröße gewählt und dann bis zum entsprechenden Wert in den Zeilen nach unten gerutscht. In der Spalte ganz links lesen Sie nun Ihre Schaftweite ab: L, Xl oder XXL. Eine Varioschaftbreite am Stiefel ermöglicht eine variable Anpassung an die Wadenstärke.

    Schaftweite für Stiefel richtig messen
    Schaftweite für Stiefel richtig messen