Cardiwrap modisch kombinieren

Der praktische und schicke Cardiwrap aus unserer nachhaltigen Modelinie PURE hält nicht nur angenehm warm. Er lässt sich auch prima auf vielfache Arten stylen. Unsere Modelcontest Finalistinnen zeigen Ihnen hier, wie sie das Trendteil am liebsten kombinieren.

Bio-Baumwolle modisch verpackt

PURE steht für nachhaltige Mode. Für unseren Cardiwrap wurde ausschließlich Bio-Baumwolle verwendet, sie fühlt sich angenehm weich an und lässt die Haut atmen. Das gewisse Etwas bringt der fließend fallende Kragen, der innenseitig in der Farbe Melangegrau einen spannenden Kontrast zur Basisfarbe bildet. Zwei Taschen zieren die Vorderseite. Der offen getragene Cardiwrap ist wahlweise in Dunkelpetrol oder Marine zu bekommen.

Die Styles unserer Model Contest Finalistinnen

Der Cardiwrap wird ganz modisch offen getragen. Toll sieht der eher weit geschnittene Cardiwrap auf jeden Fall zu engen Hosen aus, hier wird der Blick auf die Beine gelenkt. Romantisch wird der Look mit einem knielangen Kleid oder Rock. Ob man ein Top, ein Shirt, eine klassische Bluse oder eine modische Tunika unter dem Cardiwrap trägt, hängt vom eigenen Geschmack ab. Auch ein dünner Rollkragenpullover passt ganz wunderbar! Alina, Marjel, Saskia und Christine zeigen hier, wie die Styles funktionieren:

Gürtel als Accessoire

Wer mag, kann mit einem breiten Gürtel die Taille sehr feminin definieren. In diesem Look unserer Model Contest Gewinnerin Lisa-Marie sieht der Cardiwrap gleich aus wie ein Wickel-Oberteil:

Hingucker Jeans

Aldijana hat eine Jeans im angesagten destroyed Look zum Cardiwrap kombiniert. Dazu sieht die geblümte Tunika in fröhlichen Farben klasse aus.

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen