Vorteile von Jacken aus Sympatex

Auf Etiketten und Schildern an neuer Kleidung findet man oft kryptische Bezeichnungen neuer, innovativer Textilien oder Technologien. Vielleicht bist du dabei schon mal auf die Sympatex-Membran gestoßen. Doch meistens weiß man gar nicht so genau, was sich eigentlich dahinter verbirgt. Deswegen erklären wir dir in diesem Artikel, was Sympatex ist und welche wertvollen Eigenschaften es besitzt. 

Was ist Sympatex?

Kurz gesagt: Sympatex ist eine Membran, die auf Textilien aufgetragen wird,um sie vor Nässe zu schützen.  Deshalb kommt es vor allem bei Schuhen, Jacken oder anderer Outdoor-Bekleidung zum Einsatz. 

Warum deine Winterjacke aus Sympatex sein sollte

Sympatex ist wasserdicht

Ein großer Vorteil von Sympatex-Kleidung ist, dass sie besonders wasserdicht ist.
Die Wasserdichte eines Stoffes wird durch die Wassersäule angegeben. Als minimalsten Wert, um als wasserdicht zu gelten, wurde eine Wassersäule von 1.300 mm festgelegt. Bei Sympatex-Kleidung liegt sie allerdings bei 45.000 mm! Die Membran ist also wirklich enorm wasserdicht. Perfekt für Winter- und Herbstjacken, die wechselnden äußeren Einflüssen standhalten müssen. 

Winterjacke Sympatex große Größen
Sympatex-Jacken schützen dich vor Regen und Nässe

Sympatex ist atmungsaktiv

Das Besondere an Sympatex-Kleidung ist: Sie ist zwar von außen absolut wasserundurchlässig, transportiert Feuchtigkeit von Innen aber zuverlässig nach Außen ab! 
Dieser Austausch findet automatisch stärker statt, je höher der Temperaturunterschied zwischen Innen- und Außenseite der Kleidung ist. Das beudetet: Je mehr du schwitzt, desto mehr Feuchtigkeit wird auch nach außen transportiert.

Damit wird verhindert, dass du unterkühlst oder dich erkältest. Würde die Membran keinen Feuchtigkeitsaustausch nach Außen zulassen, würde die Kleidung unter deine Jacke die ganze Feuchtigkeit aufnehmen und deinem Körper Wärme entziehen. 

Sympatex ist winddicht

Dazu kommt, dass die Sympatex-Membran zuverlässig vor Wind schützt. Auch das trägt dazu bei, dass der Körper nicht auskühlt. Stattdessen wird die Körperwärme gespeichert. Besonders bei kalten Temperaturen im Winter ist dies sehr wichtig, damit du nicht frierst oder dich erkältest.

Sympatex ist umweltfreundlich

Neben den vielen positiven Trageeigenschaften, hat Sympatex auch eine nachhaltige Komponente. Es besteht aus PTFE, das ähnlich wie eine PET Flasche zu 100% recyclebar ist! 
Der Stoff ist nicht gesundheitsschädlich und sowohl Öko-Tex als auch bluesign zertifiziert. Das bescheinigt, dass der Stoff gesundheitlich unbedenklich ist und umweltfreundlich hergestellt wird. 

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen