Last Minute DIY Osterdekoration

Ostern steht vor der Tür aber du hast keine passende Dekoration? Kein Problem – wir zeigen dir, wie du mit wenigen Handgriffen süße Oster-Basteleien selbst zaubern kannst! Das benötigte Material hat man in der Regel schon zu Hause. 

Serviette in Hasenform

Unsere erste Bastelidee ist eine Serviette in Hasenform. Für die Ostertafel mit Kaffee und Kuchen oder euren Osterbrunch ist dies genau das richtige liebevolle Detail. 

Material für Hasen-Servietten

  • Servietten in eurer Lieblingsfarbe

Hasen-Servietten basteln

  1. Klappe deine Serviette einmal auf, sodass links und rechts jeweils ein Viereck vor dir liegt. Die Öffnung der Serviette zeigt dabei nach oben.
  2. Falte die Serviette der Breite nach in der Mitte und lege somit die untere Serviettenkante auf die geöffnete Kante.
  3. Nun faltest du die beiden oberen Ecken jeweils in die Mitte, sodass sich deren Kanten berühren. Wenn du bisher richtig gefaltest hast, liegt nun ein Häuschen mit einem spitzen Dach vor dir.
  4. Als nächstes faltest du auch die untere rechte und die untere linke Kante in die Mitte. Du hast nun ein Viereck vor dir, bei welchem die Spitze nach unten zeigt.
  5. Falte die rechte und linke Kante der Serviette so, dass eine Drachenform entsteht. Drehe die Serviette nun um.
  6. Die schmale Spitze zeigt nach oben, die breitere Spitze nach unten. Letztere knickst du nun auch bis zur Mitte ein, sodass die kleine Spitze in die Mitte ragt.
  7. Drehe nun deinen halben Hasen erneut um und falte auch hier wieder die beiden Kanten links und rechts der Länge nach in die Mitte. Nun befestigst du die Serviette dadurch, dass du die untere rechte Spitze in die linke kleine Öffnung steckst.
  8. Stecke nun einen Finger in die untere Öffnung, damit die Serviette einen festen Stand bekommt.
  9. Für die perfekte Hasenform ziehst du die beiden Spitzen etwas nach unten, sodass Öhrchen entstehen. Du kannst außerdem noch die Öhrchen und den Körper des Hasen etwas auffächern, wenn deine Serviette das hergibt.
    Mit ein bisschen Übung kannst du die Hasen-Servietten in nur zwei Minuten falten, sodass du ganz fix die kleinen Highlights für eure Tischdeko verwenden kannst! 
Servietten in Hasenform

Hasen-Stecker

Du möchtest einem lieben Menschen einen frühlingshaften Blumenstrauß zum Osterfest schenken oder deine Tischblumen etwas aufhübschen? Unsere süßen Hasenstecker sind dafür perfekt geeignet!

Material für die Hasen-Stecker

  • Längliche Stiehle (zum Beispiel Schaschlik Spieße, Strohhalme,…)
  • Brauner Bastelkarton (oder eine andere helle Farbe)
  • Buntes Bastelpapier
  • Büroklammern
  • Schere
  • Klebestift / Heißluftpistole / Klebeband
  • Schwarzer Fineliner

Diese Schritte führen zu deinen Hasen-Steckern

  1. Schneide einen Kreis aus deinem Bastelkarton und bemale ihn nach eigener Kreativität so, dass ein Hasengesicht erkennbar wird.
  2. Für die Ohren schneidest du buntes Bastelpapier in Ohrenform aus. Für eine bessere Stabilität der Ohren klebst du Büroklammern oder etwas ähnlich Stabiles in der Größe hinter das Papier (du kannst auch dickeres Papier nehmen, welches von selbst steht).
  3. Klebe nun die Ohren von hinten an das Hasengesicht.
  4. Damit du die Hasen zum Beispiel in einen Blumenstrauß stecken kannst, klebst du nun noch deinen Hasenkopf auf den Stiehl.

Nicht nur in Blumensträußen sehen die Hasen-Stecker super aus, du kannst diese auch in Gebäck oder deinen Osterkorb stecken. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Hasenstecker

Osterkorb

Apropos Osterkorb – genau den können wir auch selbst machen. Hier finden allerlei Ostersüßigkeiten ihren Platz und sehen zum Verschenken einfach super süß aus.

Materialien für den Osterkorb

  • Bastelkarton
  • Bleistift oder Fineliner
  • Lineal
  • Schere
  • Geschenkband
  • Weißes Papier
  • Nadel
  • Weiße Servietten
  • Süßigkeiten eurer Wahl

So bastelst du deinen Osterkorb

  1.  Zeichne ein Rechteck auf deinen Bastelkarton mit einer Breite von 32 Zentimetern und einer Höhe von 17 Zentimetern.
  2. Teile deinen Bastelkarton in 4 gleichgroße Spalten á 8 Zentimeter Breite.
  3. Du gehst nun von der oberen Kante 13 Zentimeter runter und setzt dort deine Querlinie. Nun hast du deinen Karton in zwei Zeilen geteilt.
  4. Schneide jetzt von der unteren Kante die Längslinien bis zur Querlinie ein.
  5. Falte im nächsten Schritt deinen Karton, indem du die drei Längslinien knickst. Der Boden ergibt sich aus den eingeschnittenen Elementen unterhalb der Querlinie. Befestige auch diesen mit Kleber.
  6. Male jetzt auf einem separaten weißen (oder bunten) Blatt eine Osterform deiner Wahl. Wir haben eine Hasenform genommen. Diese schneidest du aus und klebst sie auf die Vorderseite des Bastelkartons.
  7. Oberhalb des Motivs piekst du mit einer Nadel zwei Löcher in den Bastelkarton. Dort fädelst du Geschenkband durch und knotest dieses auf der Vorderseite zu einer Schleife.
  8. Lege nun zwei Servietten so in den Karton, dass sie einen schönen Rahmen für die Füllung bieten.
  9. Jetzt kannst du das Osterkörbchen mit Süßigkeiten deiner Wahl befüllen!

Diese Bastelidee des Osterkörbchens ist nicht nur zu Ostern eine schöne Möglichkeit, Kleinigkeiten ganz individuell zu verschenken. Durch die Variabilität des Kartons und der Muster, welche du selbst zeichnen und kleben kannst, ist dieses Körbchen auch zu Geburtstagen oder an Weihnachten einfach großartig!

Osterkorb

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen