schlieβen
Festival Look in großen Größen


Stylingtipps für den Festival Look

Der perfekte Festival Look für die sonnige Hälfte des Jahres ist gar nicht so kompliziert. Jedes Jahr aufs Neue überrascht uns eine tolle Auswahl an angesagten Festivals und Open-Air-Veranstaltungen – national und international. Die Stars und Sternchen inspirieren uns rund um das Coachella mit ihren Festival Outfits, aber auch in Deutschland finden sich tolle Styles, beispielsweise auf dem Lollapalooza. Ob Boho Style, Blumenkranz, Ethno Prints oder Turban: Beim Festival Look ist alles erlaubt und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Natürlich sollte Festival Kleidung insbesondere bei unbeständigem Wetter auch praktikabel und gemütlich sein, damit es sich entspannt zu den neusten Hits tanzen lässt. Ob Hippie, Rock, Hip Hop oder Metall – Es dürfen auch gerne Festival Styles wild zusammenkombiniert werden.



Der Festival Look Klassiker – Shorts und bunte Shirts

Besonders in der warmen Jahreszeit sind Shorts und leichte Shirts mit schönen Patch- und Ornamentenmuster die klassische Wahl für einen lässigen Festival Look. Das heißt aber noch lange nicht, dass es hier langweilig zugehen muss! Gerade bei der Shorts-Wahl des Festival Outfits darf es besonders bunt werden. Als Festival Kleidung sind hier farbenfrohe Shorts mit Zierkanten, ausgefranstem Saum oder blumigen Applikationen sowie Ethno Stickereien zu empfehlen.



Festival Look in großen Größen


Skorts – also Kombinationen aus kurzen Hosen und Rock – geben dem Festival Look einen femininen Flair, ohne an Bewegungsfreiheit einzubüßen. Auch die Shirts dürfen ausgefallen sein – Totenkopfmotive, Quastenborten, Fransen sowie alle Dinge mit Glitzer sind momentan besonders angesagt. Bikini-Top oder Badeanzüge & Bodies sind praktisch für die besonders heißen Tage. Sollte es mal kalt werden, trägt frau einfach eine abgefahrene Leggings unter der Hose und eine Leder- oder Bomberjacke dazu.

 



Festival Look mit Kimono Spitzenshirt zur Jeans Festival Look mit Kimono


Der feminine Festival Look – Maxikleider und Röcke

Zusammen mit Blumenkranz, Jeansjacke und Sandalen sind auch Maxikleider ein absoluter Festival Look Klassiker. Frei nach dem Blumenmädchen Hippie Look sind diese Festival Outfits weiblich und durch die Länge immer noch super praktisch sowie für die kälteren Abende geeignet. Auch hier empfehlen sich verschiedenste Muster – ob Ethno, Streifen oder Blumen. Taschen an den Kleidern wirken dabei besonders lässig und transparente Stoffe sind toll für die warmen Tage. Um sich kreativ bei seinem Festival Look auszuleben, empfehlen wir Kombinationen aus Röcken und ausgefallenen Oberteilen. Voll im Trend sind momentan Röcke im Metallic Look, Plissee- sowie Lederröcke. Außerdem ist dieses Jahr der Streifentrend voll im Kommen – dabei gilt für den Festival Style: Es kann gar nicht zu viele Streifen geben!





Festival Look mit Rock in großen Größen

Festival Look mit Marlene Stoffhosen: Praktisch, lässig und cool

Ein toller Festival Look lässt sich außerdem super mit Stoffhosen mit einem Marlene Schnitt zaubern. Durch ihren Hippie Flair sind diese Modelle perfekt für ein lässiges Festival Outfit geeignet, das genug Bewegungsfreiheit garantiert! Ein weiterer Vorteil der Stoffhosen ist, dass sie bei kalten Temperaturen warmhalten und an heißen Sommertagen leicht genug sind. Der hohe Bund und das weite Bein machen sie besonders gemütlich und durch schöne Details wie transparentes Chiffon oder Blütenmuster wirken sie gleichzeitig elegant und verspielt.

Da sich die Marlenehosen durch extra weite Beine auszeichnen, empfehlen sich enge Oberteile sowie Bodies, um den Festival Look abzuschließen. Für die kühleren Nächte lassen sich die Festival Styles toll mit einem Fransenponcho oder einer Tunika – auch hier sind Blütenmuster absolut angesagt – kombinieren. Die Festival Kleidung, um für alle Wetter gewappnet zu sein: Boots, Sandalen, Regenjacke in knalligen Farben oder mit tollen Mustern, Sonnenbrille und Hut nicht vergessen! So lässt sich der Festival Look abrunden.