schlieβen

Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das BDSG schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

Name der verantwortlichen Stelle:  

Ulla Popken GmbH

Vertreten durch:

Thomas Schneider (geschäftsführender Inhaber und Geschäftsführung Vertrieb)
Ralf Keller (Geschäftsführung kaufm. Verwaltung und EDV)

Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung für Sicherheit:
Axel Peters

Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Am Waldrand 19
26180 Rastede

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft ist unter anderem der Einzel- und Versandhandel sowie das Franchising mit Damenbekleidung aller Art.
Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der zuvor genannten Zwecke.

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sowie anderer Geschäftspartner, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.



Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und die interne Abteilung der verantwortlichen Stelle zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke. Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. bei Vorliegen der entsprechenden Einwilligung werden Kundendaten zur Bonitätsprüfung und für Marketingzwecke an andere Unternehmen weitergegeben.

Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden die gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

Geplante Datenermittlung an Drittstaaten:

Es findet keine Übermittlung an Drittstaaten statt.

gez. Dirk Spekker
(Datenschutzbeauftragter)